Unsere ordentliche Professorin und Dekanin der Fakultät Geschichte, Prof. Dr. Christina Späti, wurde im Zusammenhang mit der Jubiläumsfeier des Zionistenkongresses von 1897 in verschiedenen Medien interviewt. Ihr Thema ist von anhaltender Aktualität.

«Grundsätzlich ist Antisemitismus überall. Auch bei gewissen Linken»
Republik
– das digitale Magazin für Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur

«Das ambivalente Verhältnis der Schweiz zum Zionismus»
Swissinfo
- der internationale Dienst der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft SRG SSR.

«Basel ist quasi der Geburtsort des Staates Israel – aber das Verhältnis der Schweiz zu Israel war nicht immer einfach»
Luzerner Zeitung
- die Schweizer Regionalzeitung für den Kanton Luzern

Assistant-e des modules à option, stages et événements scientifiques (40%)

Histoire Lire la suite

Nouvelle formation continue en histoire

Histoire Lire la suite

Du passé au futur : événement sur Camille Gorgé, ministre de Suisse au Japon pendant la Seconde Guerre Mondiale

Histoire Lire la suite

Prof. Dr Claude Hauser reçoit une distinction pour la promotion de la langue française

Histoire Lire la suite

Nahost – Gewalt ohne Perspektive?: Prof. Dr. Christina Späti im «Der Club SRF»

Lire la suite