Unsere ordentliche Professorin und Dekanin der Fakultät Geschichte, Prof. Dr. Christina Späti, wurde im Zusammenhang mit der Jubiläumsfeier des Zionistenkongresses von 1897 in verschiedenen Medien interviewt. Ihr Thema ist von anhaltender Aktualität.

«Grundsätzlich ist Antisemitismus überall. Auch bei gewissen Linken»
Republik
– das digitale Magazin für Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur

«Das ambivalente Verhältnis der Schweiz zum Zionismus»
Swissinfo
- der internationale Dienst der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft SRG SSR.

«Basel ist quasi der Geburtsort des Staates Israel – aber das Verhältnis der Schweiz zu Israel war nicht immer einfach»
Luzerner Zeitung
- die Schweizer Regionalzeitung für den Kanton Luzern

La mémoire audiovisuelle, une source d’informations pour les historiennes et les historiens

Faculté des sciences historiques Lire la suite

La surprenante évolution de la Francophonie

Faculté des sciences historiques Lire la suite

Histoire : interventions médiatiques de Tiphaine Robert au sujet des réfugié-e-s de guerre

Faculté des sciences historiques Lire la suite

La francophonie, une ouverture sur la modernité

Faculté des sciences historiques Lire la suite
L’affiche blanche de l’exposition La Suisse présente la Suisse placardée en plusieurs exemplaires devant le Musée dynamique à Dakar. Cet espace d’exposition a été conçu par Jean Gabus, directeur du Musée d’ethnographie de Neuchâtel.

Suisse-Sénégal, histoire en partage.

Faculté des sciences historiques Lire la suite