jeudi 10 novembre 2022
18:00 - 19:00
En ligne

Nur die Geschichten mit Emotionen und bekannten Mustern wurden weitererzählt. Nur eine Minderheit will abstrakte Informationen. Die meisten mögen Geschichten, die Herz und Hirn ansprechen.

Der Mensch verarbeitet 95 % der eingehenden Informationen unterbewusst: «Interessiert mich, interessiert mich nicht.» Manipuliere diese Entscheidung und gib ihm die Droge, die es will: Dopamin in Form einer Geschichte. Schon nur die Erwähnung von neonorangen leuchtenden Turnschuhen lassen dein Hirn Samba tanzen. Wirf den Lernturbo an, in dem du das Hirn mit einer Geschichte aktivierst. Auf diese Weise verankert sich deine Botschaft im Langzeitgedächtnis.

In diesem vom Alumni-Netzwerk organisierten Workshop, lernst du, wie man anhand von Geschichten in die 5 % des bewussten Denkens eindringen kann. Dafür starten wir mit Theorie zu Neurologie. Wir beachten die 5 wichtigsten Elemente einer Geschichte. Du lernst die Heldenreise kennen. Am Ende wirst du fähig sein, Bücher und Netflixserien vorauszulesen, bevor Ereignisse effektiv passieren. Du erkennst Muster in Büchern, Theatern, Werbung, Events, einem Abendessen inkl. Limoncello-Effekt, Konzerten und gut verfassten Artikeln. Du hast jetzt die Tools in den Händen, eigene Geschichten zu schreiben. Kein Meister fällt vom Himmel. Jetzt beginnt die Trainingszeit.

Am Ende kreieren wir gemeinsam spontan eine gute Geschichte.

Referent

Mit 3 Jahren ist Marcel Roesch fast erblindet, was ihn jedoch nicht davon abhielt. Leiter des internen Swisscom Filmteams als Storyteller und strategischer Verantwortlicher für die Lernendenbetreuer zu werden. 2019 schloss er seinen Master Brand und Marketing Management an der Hochschule Luzern ab. Parallel gründete er die Firma help2type, die blinden und sehbehinderten Menschen das Tippen auf ihrem Smartphone ermöglicht. Er ist auch Berater, Produkttester und Coach.

  • Diese Veranstaltung wird vom Alumni-Netzwerk kostenlos angeboten. 
  • Eine Anmeldung ist jedoch bis zum Tag der Veranstaltung erforderlich.
  • Alumni haben Vorrang. FernUni Schweiz-Studierende/r und auch weitere interessierte Personen sind herzlich willkommen.

Anmeldung

Événements similaires

Autres événements